Rehbraten

Vorbereitungszeit: 40-50 Min.
Schwierigkeit: leicht
Capriolo arrosto

Das Fleisch regelmässig leicht einstechen und mit Pancetta spicken. Olivenöl, Wein und Kräuter in einer grossen Schüssel verrühren. Das Flesich hineingelgen und abgedeckt über Nacht kalt marinieren. Den Backofen auf 220 C vorheizen. Eine Bratform mit Olivenöl einfetten. Das Fleisch abtropfen lassen, die Marinade aufbewaren. Das Fleisch in die Bratform geben und 10 Minuten im Ofen anbraten. Mit der Marinade ablöschen. Die Temperatur auf 180 C reduzieren und das Fleisch unter regelmässigem Begiessen 30 Minuten schmoren. Das Fleisch hat dann noch einen rosa Kern. Wenn Sie durchgegartes Fleisch bevorzugen, weitere 10 Minuten schmoren, aber nicht zu lange, sonst wird das Fleisch zäh. Die Keule aus der Bratform nehmen und tranchieren. Die Fleischscheiben auf einem vorgewärmten Servierteller anrichten und mit dem Bratensaft begiessen.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 964

Empfohlener Wein
Riflessi d'Epoca
Ticino DOC Merlot
2016
Fr. 39.00
Zutaten

Für 6 Personen

  • 1 Rehkeule oder -schulter
  • 100 g Pancetta, in feine Streifen geschnitten
  • 175 ml Olivenöl und etwas Öl zum Einfetten
  • 500 ml trockener Weisswein
  • 1 Zweig frisch gehacktes Bohnenkraut
  • 1 Zweig frisch gehackter Oregano
  • Salz und Pfeffer